St. Gallen St. Laurenzen Orgelfest 19.-21. April 2024

19.02.2024

Seit Anfang 2024 werden in den beiden hängenden Gehäuse-Türmen, die das Westfenster flankieren, die technischen Elemente und die restlichen Pfeifen eingebaut. Hinter den monumentalen Prospektpfeifen des Violonbass 32’ steht das Principalwerk (vom 16’ bis zur Mixtur) ebenfalls in schwellbarem Gehäuse. Integriert ins Westwerk sind zudem der Contra-Bourdon 32’ mit Verlängerungen in den 16’- und 8’-Bereich, eine grosse deutsche Trompete 8’ sowie die Tuba 16’ (mit 8’-Verlängerung) auf Hochdruck. Ergänzt wird dieses Ensemble durch die beiden Perkussionsregister Tamtam (grosser chinesischer Gong) und Becken.

 

Nach der eigentlichen Einweihung der neuen Goll-Orgel im September 2023 ist nun für den 19.-21. April das Orgelfest geplant mit dem Titel „the full inauguration”. Die komplett fertiggestellte Orgel soll im Gottesdienst, in mehreren Konzerten und einer Orgelpräsentation erklingen. Dazu ist die Buchvernissage der ausführlichen Publikation zum Orgelprojekt St. Laurenzen vorgesehen.  

 

Orgelportrait St.Gallen St. Laurenzen