Horw, Pfarrkirche St. Katharina III/43/1996

Schwellwerk III C-g3

  • Gedackt 16‘
  • Viola 8‘
  • Bourdon 8‘
  • Salicional 8‘
  • Unda maris 8‘
  • Principal 4‘
  • Traversflöte 4‘
  • Nasat 2 2/3‘
  • Plein jeu 4f 2‘
  • Trompette harmonique 8‘
  • Oboe 8‘
  • Clairon 4‘
  • Tremulant

Pedal C-f1

  • Principal 16‘
  • Subbass 16‘
  • Octave 8‘
  • Spillflöte 8‘
  • Octave 4‘
  • Mixtur 4f 2 2/3‘
  • Posaune 16‘
  • Trompete 8‘

Koppeln   I-II   III-II   I-P   II-P   III-P
Wechseltritte für die Pedalzungen

Neues Gehäuse in massiver Fichte mit Schnitzereien von Hans Buholzer, Horw
Vergoldung von Lotti Hegglin und Michaela Büchler
Marmorierung vom Atelier Otto Dürmüller, Horw (Franz Graf)

Beratung: Monika Henking, Thalwil und Martin Heini, Horw

Einweihung 15. Dezember 1996

zurück

Horw