Bayreuth, Fachakademie für evang. Kirchenmusik III/33/1995

Positiv II C–a3

  • Salicional 8‘
  • Gedackt 8‘
  • Violprincipal 4‘
  • Rohrflöte 4‘
  • Octave 2‘
  • Ripieno 2f 1 1/3‘ + 1‘
  • Cornettino 3f ab g°
  • Vox humana 8‘

Pedal C-f1

  • Subbass 16‘
  • Octavbass 8‘
  • Rohrflöte 8‘ (Transm. HW)
  • Octave 4‘
  • Fagott 16‘
  • Trompete 8‘ (Transm. HW)

Koppeln   II-I   III-I   III-II   I-P   II-P   III-P
elektronische Setzeranlage mit Sequenzer
Gehäuse aus massivem Eichenholz

Beratung: Hartmut Leuschner, Reinhold Morath, Hartmut Rohmeyer,
Thomas Rothert und Hans Schmidt-Mannheim

Einweihung 25. Mai 1995

zurück 

Bayreuth